Get Adobe Flash player
SVH-Partner
SVH 2016
SVH auf Facebook

B Jugend gewinnt in Idstein klar mit 3:7

Am Samstag waren wir zum Lokalderby bei der TV Idstein zu Gast und wollten nach zwei knappen Niederlagen endlich wieder drei Punkte einfahren. Von beginn an waren wir die Spielbestimmende Mannschaft auf dem Feld und ließen den Idsteinern kaum Raum zum Spielaufbau.

20140927_142044

Immer wieder konnten im Mittelfeld die Bälle erobert werden und unsere Spitzen gut angespielt werden. Es dauerte nicht lange bis wir uns die ersten Chancen erspielten aber noch ohne den verdienten Erfolg. Der Schiedsrichter tat seinen Anteil und pfiff uns einige  Angriffe wegen angeblicher Abseitsstellung zurück, so dauerte es bis zur 27. Minute bis sich Geburtstagskind Leon Mohr auf der rechten Seite durchspielte und auch den herauslaufenden Torwart  zum 0:1 überwand. Die Idsteiner kamen nicht richtig aus ihrer Abwehr heraus und wurden immer wieder überlaufen. In der 36. Minute bekam Justin Reil den Ball lang gelegt, überlief die  Abwehr und erhöhte auf 0:2. Nach dem Idsteiner Anstoß ging der Ball in Richtung unserem Tor, in einem Laufduell zwischen David Kremer und dem TV Stürmer kamen beide Spieler zu Fall und der Schiedsrichter gab einen zweifelhaften Elfmeter für die Gastgeber den sie dann kurz vor dem Halbzeitpfiff, 39. Minute, zum 1:2 Anschlusstreffer verwandelten. Mit dem knappen Vorsprung der nach Spielanteilen hätte höher sein müssen gingen wir in die Pause.

Nach der Pause das gleiche Spiel wie in Halbzeit eins, wir die Spielbestimmende Mannschaft und die TVler kamen nie ins Spiel. Bereits in der 43. Minute konnte Jacob Berger das 1:3 erzielen, wer nun dachte es gibt ein Selbstläufer und die Idsteiner brechen ein sah sich getäuscht und wir wurden gleich in der 46. Minute mit dem 2:3 Anschlusstreffer bestraft. Ein Freistoss der Idsteiner ging quer durch den 16ner, von uns wollte oder konnte keiner an den Ball und der TV Stürmer schob den Ball ins Tor. Nach dem Anschlusstreffer wurde aber weiter gut nach vorne gespielt, einen Eckball schloss Luca-Tristan Keil in der 51. Minute zum 2:4 ab. Die Idsteiner wurden vor ihrem eigenen Tor festgesetzt und Chancen herausgespielt. Nach einem weiten Seitenwechsel auf Robert Wallmann in der 55. Minute erzielte er mit einem Schuss ins lange Eck das 2:5. Die TVler kamen nur selten vor unser Tor und es gab keine zwingenden Chancen. Auf der anderen Seite erzielte Justin Reil in der 65. Minute mit seinem zweiten Tor das 2:6 bevor die Idsteiner nur eine Minute später mit einer Kopie ihres zweiten Tores zum 3:6 trafen. Wieder ein langer Freistoss in unseren Strafraum, unsere Abwehr etwas zu lasch im Zweikampf und der Ball landete im Tor. Den Schlusspunkt setzen wir dann in einem Torreichen Spiel, Justin Reil wurde lang geschickt, setzte sich auf der linken Seite gut durch und legt für den freistehenden Jacob Berger auf, der ließ sich mit seinem zweiten Tor die Chance nicht entgehen und erzielte in der 75. Minute den 3:7 Endstand. Letztendlich ein hoch verdienter Sieg, einem Fragwürdigen Elfmeter, zwei Gegentoren die aus dem Nichts entstanden, dafür aber gut nach vorne gespielt und die nötigen Tore erzielt.

Unser nächstes Spiel haben wir am kommenden Samstag um 15:00 Uhr gegen den Tabellennachbarn JFV Hünstetten/Würges in der Schlabach-Arena.

Aufstellung:

Tom Kolbe, Justin Reil, Jannik Kleber, Leon Mohr, Luca-Tristan Keil, Finn Neufeld, Lukas Bayer, Johannes Schmerr, David Kremer, Job Steiner, Robert Wallmann, Emilo Conigliaro, Mika Sayler, Marc Fober, Jacob Berger,

Tore für Heftrich:

2 x Justin Reil, 2 x Jacob Berger, Leon Mohr, Robert Wallmann, Luca-Tristan Keil

Platz Mannschaften Sp.Spiele G U V Torv.Torverhältnis Tordifferenz Pkt.Punkte
1.
FSV 1917 Winkel
12 11 0 1 56 : 11 45 33
2.
SG Orlen
13 8 4 1 40 : 17 23 28
3.
JFV Idstein/Waldems
11 6 1 4 27 : 19 8 19
4.
VFJ Hünstetten/Würges
11 4 2 5 27 : 21 6 14
5.
SV 1920 Heftrich
11 4 2 5 19 : 23 -4 14
6.
FSV 1917 Winkel II
11 4 1 6 16 : 29 -13 13
7.
TV 1844 Idstein
11 2 1 8 13 : 40 -27 7
8.
SV 1895 Neuhof
12 1 1 10 11 : 49 -38 4

 

Bildergalerie
Tabelle KOL
... lade FuPa Widget ...
SV Heftrich auf FuPa
Dein Beitrag zählt
Über Gooding online einkaufen und den SVH kostenfrei unterstützen! Viele Shops (bspw. Amazon) sind dabei. Los gehts mit dem Klick aufs Logo: Weitere Informationen findet Ihr hier.
SVH-Newsletter




Abonniere hier unseren SVH-Newsletter und Du hast immer die aktuellsten Neuigkeiten über Deinen Verein.
Test
Rubriken