Get Adobe Flash player
SVH-Partner
SVH 2016
SVH auf Facebook

Ordentliche Jahreshauptversammlung 2018 – SV 1920 Heftrich e.V. zieht Bilanz

Am 26.01.2018 fand die Ordentliche Jahreshauptversammlung des SV 1920 Heftrich e.V. in der Vereinsgaststätte „Zum Taunus“ statt.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder des Vereins folgten die Ehrungen der Mitglieder mit besonderen Verdiensten.

Günter Ambrosius
50 Jahre im SV 1920 Heftrich e.V.

Die 50-jährige Mitgliedschaft feiern Günter Ambrosius und Gerold Steinmetz. Seit 25 Jahren sind Benedikt Bossert, David Hubbard, Paul Hubbard, Michael Royer und Martina Schmitt Mitglieder des Vereins. Ulf Jilka und Marco Moog blicken auf eine 25-jährige, Anthony Leffler und Patrick Stavenow auf eine 10-jährige Aktivenzeit in einer Seniorenmannschaft zurück. Neben den entsprechenden Urkunden wurde den anwesenden Jubilaren die Goldene bzw. Silberne Ehrennadel verliehen.

Marco Moog & Ulf Jilka
25 Jahre aktiv in Seniorenmannschaften

Patrick Stavenow & Anthony Leffler
10 Jahre aktiv in Seniorenmannschaften

Der Vereinsvorsitzende Sebastian Rogalla richtete ein ganz besonderes Dankeschön für die beispiellose Vereinstreue an die Jubilare.

Danach ließ der 1. Vorsitzende Sebastian Rogalla das abgelaufene Jahr, begleitet von einer bildlichen Präsentation, Revue passieren. Er dankte ganz besonders den Mitgliedern für ihren großen Einsatz, wie z.B. den Helfern am Alteburger Markt, dem Idsteiner Jazz-Festival, dem Integrationsturnier für Flüchtlinge, dem Schoppeturnier, den Maddin-Schneider- und Begge-Peter-Auftritten, den Weihnachtsmärkten in Heftrich und Idstein sowie allen, die hinter den Kulissen für ein reibungsloses Funktionieren des Vereinslebens gesorgt haben. In Zusammenarbeit mit dem Heftricher Ortsbeirat konnte die Teilnahme am Idsteiner Stadtlauf reaktiviert und als „Heftricher Ortsgemeinschaft“ mit 104 Aktiven die größte Teilnehmergruppe gestellt werden. Danke sagte er auch allen, die im Rahmen der Aktivitäten rund um das Vereinsheim ihr Engagement eingebracht haben. Er erinnerte an das Highlight des vergangenen Jahres, dem Freundschaftsspiel gegen die Bundesligamannschaft der Frankfurter Eintracht. Innerhalb kürzester Zeit und mit äußerst großem Einsatz konnte der SV Heftrich dieses Ereignis verwirklichen und den zahlreichen Zuschauern bei tollem Wetter und hervorragender Stimmung ein unvergessliches Erlebnis bieten. Nur durch den Einsatz aller wurde es möglich,  dass der SV 1920 Heftrich als kleiner Verein alle diese Aufgaben geschultert, die Dorfgemeinschaft belebt und über Heftrichs Ortsgrenze hinaus positive Signale gesendet hat.

Auch künftig werden erneut alle Hände benötigt, um den SV Heftrich weiterhin zukunftssicher auszurichten. Der Vorsitzende ging insbesondere auf den Zustand des Kunstrasenplatzes ein und zeigte die vorgesehenen Maßnahmen auf. Mit der Erweiterung des Vereinsheimes nannte er ein weiteres Projekt, bei dem jede Hilfe gebraucht wird.

Er ermutigte alle Mitglieder, aktiv und noch engagierter am Vereinsleben teilzunehmen, damit die Ziele erreicht werden können.

Die Versammlung folgte anschließend aufmerksam den Darlegungen des 1. Kassierers Andreas Demmer.

Anschließend folgten die Einzelberichte aus den jeweiligen Abteilungen.

Die Kassenprüfer Jonas Harsy und Lukas Mohr testierten eine einwandfreie Kassenführung. Dem Vorstand wurde daraufhin auf Antrag der Kassenprüfer die Entlastung erteilt.

Nach den darauffolgenden satzungsgemäßen Wahlen (1. Vorsitzender, 1. Kassierer, 1. Schriftführer, AbtL Fußball, AbtL Tischtennis) ergibt sich folgende Zusammensetzung des Vorstandes: Sebastian Rogalla (1. Vorsitzender), Jan-Torben Keil (2. Vorsitzender), Andreas Demmer (1. Kassierer), Jürgen Nadler (2. Kassierer), Jonas Mohr (1. Schriftführer), Frederick Mohr (2. Schriftführer), Michael Krause (Jugendwart), Marc-Michael Guckes (AbtL Fußball), Heinz Will (AbtL Tischtennis), Helmut Urban (AbtL Tennis) und Franz Rogalla (Pressewart).

Für den turnusgemäß ausscheidenden Kassenprüfer Jonas Harsy wählte die Versammlung Anthony Leffler als Nachfolger. Der Ältestenrat wurde in der Besetzung Adolf Mohr, Karl Thomas Jilka, Erwin Brandler, Lothar Fries und Volker Kappus einstimmig wiedergewählt.

Nach der Vorstellung des Finanzplanes 2017 durch den 1. Kassierer Andreas Demmer und dem Ausblick auf das kommende Jahr durch den 1. Vorsitzenden Sebastian Rogalla, in dem er nochmals alle Mitglieder um Unterstützung bat, endete mit der Verlesung des Protokolls eine kurzweilige Veranstaltung.

 

Bildergalerie
Tabelle KOL
... lade FuPa Widget ...
SV Heftrich auf FuPa
Dein Beitrag zählt
Über Gooding online einkaufen und den SVH kostenfrei unterstützen! Viele Shops (bspw. Amazon) sind dabei. Los gehts mit dem Klick aufs Logo: Weitere Informationen findet Ihr hier.
SVH-Newsletter




Abonniere hier unseren SVH-Newsletter und Du hast immer die aktuellsten Neuigkeiten über Deinen Verein.
Test
Rubriken